Geburtstag!

Was ist Dein Herzensprojekt, was nennst Du Dein Eigenes? Meins hat heute Geburtstag! Zwei Jahre wird TROSTSTOFF heute!

Kaum zu glauben, was ich mir vorher fĂŒr einen Kopf gemacht habe: „Wer will sowas hören? Abgebrochenes Germanistik-Studium, aber ĂŒber Literatur reden wollen! Über das Thema Tod öffentlich austauschen? Passt das, ich bin schließlich Politikjournalistin? Und eine technische Niete. Und dann ist eh schon wenig Zeit
.“ Es gab viele gute Ausreden, nicht anzufangen. 

Zwei Jahre spĂ€ter gibt es schöne GrĂŒnde, weiterzumachen: Eine Frau erzĂ€hlt, sie habe mit ihrem Vater, den sie daheim pflegte, nie ĂŒber seinen nahenden Tod oder seine Beerdigung reden können. Bis auf das eine Mal, als sie zusammen einen Teil der Folge mit Mariana Leky hörten, eines ihrer LieblingsbĂŒcher. Eine andere Frau schreibt, sie habe ihr Englisch aufpoliert, weil sie das Buch „My Henry“ von Judith Kerr, das es nur auf Englisch gibt, gerne lesen wollte. Jemand anderes startet noch eine Ausbildung zur Trauerrednerin – inspiriert durch eine Folge mit Louise Brown, die erst Journalistin war, nach dem Tod ihrer Eltern zur Trauerrednerin wurde. Einige schicken BuchvorschlĂ€ge oder ihre eigenen Manuskripte (ich werde mich bei allen melden 2023, versprochen!). Es sind persönliche Schilderungen, die mich durch diesen Podcast erreichen, nie vereinnahmende. Danke fĂŒr das Vertrauen, das in Euren Zeilen steckt, danke fĂŒr’s Teilen.

Und dann sind es die GesprĂ€che mit den Autorinnen und Autoren, auf die ich mich immer freue, oft sogar nervös bin, noch nie enttĂ€uscht war: hören, was sich hinter den Geschichten verbirgt; fragen dĂŒrfen, warum sie das eine aufgeschrieben haben, das andere nicht; ihre Schreibtische sehen, an denen sie ihre Figuren erschaffen; ihren Zweifel spĂŒren; viele gute Buchtipps aus ihren Regalen aufsammeln; ihre Haustiere kennenlernen:-) oder ihr LieblingscafĂ©. Mit ihnen im Garten des Pflegeheims der Mutter sitzen oder am Grab ihres Sohnes stehen und denken: Es ist diese Sehnsucht, die sie so schreiben lĂ€sst. Danke allen, die TROSTSTOFF dieses Jahr ihre Zeit geschenkt haben: @lbrownhamburg, @britta_buchholz, @susanne.mayer, @melaniegaranin, @tamar_noort, Maren Wurster und @fxlaubmeier. Ich freue mich schon auf @ina.schmidt.denkraeume, @ute.wegmann und hoffentlich @lavievagabonde 2023!

Danke Euch allen! 

Und danke MH und @fuelformars fĂŒr immerwĂ€hrende UnterstĂŒtzung. Auf in ein neues TROSTSTOFF-Jahr!

Eure Winnie Heescher

#Danke #2 #Geburtstag #Trost #Troststoff  #einfachmachen #wasEigenes